VWAudiSEATCUPRASKODAVW NutzfahrzeugeXBUS

Schliessen

Der erste seiner Art:

Der xbus

Jetzt den XBUS konfigurieren und reservieren.

Ein Elektroauto, mit dem Sie unter der Woche Werkzeug transportieren und am Wochenende auf den Campingplatz fahren können – klingt nach Zukunftsmusik?

Dann beginnt die Zukunft jetzt: Mit dem XBUS entscheiden Sie sich nicht für ein unveränderbar konfiguriertes Fahrzeug, sondern für ein Auto, das dank seines modularen Aufbaus auch während der Nutzung noch an geänderte Bedürfnisse angepasst werden kann - unkompliziert und flexibel. Dabei ist nicht von kleineren Umbauten wie beispielsweise eine Sitzbank zu entfernen die Rede, sondern beim XBUS sprechen wir davon, wie unter anderem aus einem Mini-Van ein Pickup werden kann.

Xbus Koffer Offroad

(Standard: 20.020,00 Euro / Offroad: 22.220,00 Euro)Diese Variante verfügt über den größtmöglichen Stauraum mit einem Ladevolumen von voraussichtlich über 6.000 Litern. Dank der geringeren Außenmaße, im Vergleich zu klassischen Transportern, findet sich trotzdem immer schnell ein Parkplatz.

XBUS Bus Standard

(Standard: 21.560,00 Euro / Offroad: 23.760,00 Euro)Der Klassiker: Platz für Sie, Ihre Begleiter und das Gepäck. Hier kommen die Module „Fond-Kabine“ und „Kofferraum-Modul“ zum Einsatz.

XBUS Camper Standard

(Standard: 29.480,00 Euro / Offroad: 31.680,00 Euro)Camping-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Ein Schlafplatz für zwei Personen, eine platzsparende Küche mit Waschbecken, Kühlschrank und Kochplatte sind hier mit an Bord.

Xbus Pick Up! Standard

(Standard: 18.260,00 Euro / Offroad: 20.460,00 Euro)Perfekt geeignet für den professionellen Einsatz mit offener Ladefläche, diese Variante bietet Platz für 2 Europaletten.

Klingt interessant? Hier sind ein paar Highlights des XBUS:

  • Cabrio, Kombi, Pickup, Camper oder Kastenwagen? Entscheiden Sie. Der XBUS kann dank des modularen Aufbaus schnell und simpel nach dem "Lego-Prinzip" umgebaut werden.
  • Unkomplizierter Umbau: Machen Sie mit nur wenigen Handgriffen und ohne Spezialwerkzeug z. B. aus Ihrem XBUS "Pickup" einen XBUS "Camper".
  • Steht dank zahlreicher Lademöglichkeiten fast immer unter Strom: Aufladbar mit integrierten Solarmodulen, Standard Steckdosen, Schnellladesäulen Typ 2 oder XBUS Tauschstationen.
  • Mit der Kraft der Sonne unterwegs: Die solare Selbstaufladung kann für bis zu 200 km extra Reichweite pro Tag sorgen.
  • Wartezeiten, weil der Akku leer ist? Fehlanzeige dank austauschbarer Batteriepacks.
  • Verbunden und gemeinsam nutzbar: App-gesteuertes Kommunikationssystem und einfache Vernetzung mit dem digitalen Arbeitsplatz oder dem Smart-Home.

NEWS: XBUS hat WEITERE PRODUKTE IN DER ENTWICKLUNG

Bei der ElectricBrands AG geht es mit großen Schritten voran: Im Sommer 2021 hatte das Hamburger Unternehmen den Prototypen vom XBUS vorgestellt. Aktuell befinden sich zwei Module des Leichtfahrzeugs in der Testung. Der Camper ist im Aufbau und weitere Produkte in der Entwicklung.

Mehr Details? Hier finden Sie weitere Varianten des XBUS:

FREEDOM

(Standard: 17.380,00 Euro / Offroad: 19.580,00 Euro)
Basismodell für alle weiteren Module

PICKUP

(Standard: 18.260,00 Euro / Offroad: 20.460,00 Euro)
Perfekt geeignet für den professionellen Einsatz mit offener Ladefläche, diese Variante bietet Platz für 2 Europaletten.

KIPPER

(Standard: 24.530,00 Euro / Offroad: 26.730,00 Euro)
Der klassische Pickup erweitert, um eine kippbare Ladefläche, um beispielsweise Sand ganz einfach zu entladen.

UNIVERSAL

(Standard: 21.560,00 Euro / Offroad: 23.760,00 Euro)
Der Transporter mit viel Platz für Werkzeug, Ersatzteile und alles was für den gewerblichen Einsatz sonst noch mitmuss.

OPEN!

(Standard: 22.880,00 Euro / Offroad: 25.080,00 Euro)
Diese XBUS Variante sorgt für Cabrio-Feeling. Sowohl die Fahrer- als auch die Fondkabine verfügen über die Möglichkeit das Dach zu öffnen. Im offenen Heckmodul gibt es zusätzlichen Stauraum, z. B. für Surfbretter.

Preise inkl. gesetzlich geltender MwSt.

Für einen noch besseren Eindruck vom XBUS

Impressionen der ersten Testfahrt

Der Start der XBUS Europa-Tour in Deutschland

Der zweite XBUS Fullrunner im Porträt

Noch Fragen?

Alle Kunden, die über den Konfigurator Light bereits eine Vorbestellung getätigt haben, erhalten  einen Link zur finalen Fahrzeugkonfiguration. Damit können Sie weitere Ergänzungen oder Änderungen am XBUS tätigen und die Bestellung abschließen.

Die Preisspanne mit dem Standard Fahrgestell liegt je nach Fahrzeugvariante zwischen 17.380,00 Euro und 29.480,00 Euro. Das Offroad Fahrgestell der jeweiligen Fahrzeugvariation liegt zwischen 19.580,00 Euro und 31.680,00 Euro. (Preise inkl. gesetzlicher geltender MwSt. zzgl. etwaiger Sonderausstattungen)

Unabhängig vom Fahrzeugkauf können Module  jederzeit nachträglichbestellt werden.

Der XBUS Camper bietet ihnen Platz zum Schlafen für insgesamt zwei Personen an, sowie die Möglichkeit Essen in einer platzsparenden Küche mit einer Kochplatte, Kühschrank und Waschbecken zuzubereiten.

Es können maximal 3 Personen mit dem XBUS transportiert werden, aufgrund der Einteilung in die Homologationsklasse L7e – B2.

  • Höchstgeschwindigkeit > 100 km/h
  • Reichweite (Standard-Modus): 200 – 800 km
  • Reichweite (Vollast-Modus): 150 – 600 km
  • Leergewicht: 500 – 800 kg
  • Zuladung: 800 – 1.100 kg
  • Maße (mm): 3.945 x 1.691 x 2.038 mm (l./b./h.)
  • Bis zu 24 entnehmbare Batterie-Packs á 1,25 kWh
  • Allrad-Antrieb, vier rekuperierende Elektro-Motoren
  • Gesamtnenndauerleistung der Motoren ca. 15 kW

Die Standardausstattung des XBUS besteht aus  8 Batterien á 1,25 kwh.  Der XBUS hat im Citymodus eine serienmäßige Batteriebestückung von 10 kwh und damit eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern. Im Mix Modus sogar bis zu 140 Kilometer weit. Die Reichweite durch die Solarmodule wurden aufgrund der Witterungseinflüsse nicht mit berücksichtig. Der XBUS kann mit insgesamt 24 Batterien ausgerüstet werden und hat somit auf Wunsch eine Reichweite von bis zu >600 Kilometern.

Die Serienausstattung des XBUS besteht aus einem 10,2´´ Display – Infotainment System, einem Audiosystem mit Lautsprechern, CarPlay und Android Auto, Multifunktionslenkrad, Bluetooth, Keyless Entry & Go, Electricbrands Vehicle App, Ladegerät 220V, Solardach (Größe modulabhängig), Standard Batterie Ausstattung (Standard Ausstattung über 8 Batterien á 1,25 kwh, serienmäßige Batteriebestückung von 10 kwh und eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern im City Modus und bis zu 140 Kilometer im Mix Modus.), Panele aus Kunststoff, Stahlfelgen 16´´ mit Bereifung, Interieur Basis Black/Black, Interieur Basis Black/Grey.

Sie können noch  alu-gebürstet Panele, eine Klimaanlage und Einparkhilfe vorne & hinten bestellen sowie eine Rückfahrkamera, Tank-Turn Funktion, Alu Felgen 17´´, und Zusatz Batteriepacks.Ebenso wie ein Schnellladegerät 11KW Typ2 und das Interieur Exklusiv Black/Grey und das Interieur Exklusiv Black/Black sowie ein Boden in Holzlaminat in der Fahrerkabine oder ein Boden in Holzlaminat in der  Fondkabine.

Je nach Akkubestückung dauert ein Ladevorgang mit 230V zwischen drei bis sechs Stunden. Das Schnellladen auf 80% dauert ca. 30 Minuten.

Der XBUS verfügt über ein Solardach und kann über Haushaltsstrom aufgeladen werden. Zusätzlich verfügt er über einen Schnellladeanschluss und seine Akkus können an den Akkusaustauschstationen geladen werden.

Das deutsche Unternehmen ElectricBrands hat auf Basis dieser Vision den XBUS entwickelt. Und: Wir sind offizieller XBUS Händler.
Sie wollen einer der Ersten sein, die mit dem XBUS durchstarten können? Der XBUS kann ab sofort konfiguriert und reserviert werden.

Sie haben noch Fragen? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Sie erreichen uns unter 05361 204-1429 oder per E-Mail an steven.klatt@autohaus-wolfsburg.de.

Ihr Team vom Autohaus Kühl

Weitere Marken mit E-Mobilität:

VWAudiSEATCUPRASKODAVW Nutzfahrzeuge